Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer Spacer
         
Schade und Partner
     
   
 
FACHBERATUNG FÜR PFERDEBETRIEBE
 
KONTAKT
 
           
 
Prämierte Betriebe 2016

11. bundesweiter Wettbewerb für Pferdebetriebe 

Der Wettbewerb QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT bietet Betrieben mit einem guten Management eine Darstellungs-Plattform. In der gesamten Tierhaltung ist der Tierschutz stark in den Vordergrund gerückt.  Auch in der Pferdehaltung besinnt man sich immer mehr auf das natürliche Verhalten des Herden- und Lauftieres Pferd und versucht diese Anforderungen mit den heutigen Haltungsbedingungen in Einklang zu bringen. Es ist dabei das Ziel, eine Haltungsumwelt zu schaffen, in der sich die Pferde wohlfühlen. Schade & Partner widmet sich der Verbesserung der Haltungsbedingungen schon seit vielen Jahren: seit der ersten Ausschreibung des Wettbewerb 2006 konnten deutliche Akzente hinsichtlich der Anforderungen an die Haltung und der Präsentation herausragender Pferdebetriebe und Vereine gesetzt werden.

betriebe treppe 19.11.16

So präsentierten sich am Vormittag des Samstags sechs ausgewählte Betriebsleiter/-innen von Pferdebetrieben aus den verschiedensten Regionen Deutschlands mit ihren Betrieben. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Tierärztin Petra Mehn, Lüdinghausen und Dr. med. vet. Marc Lämmer, Wiesbaden, hatte die Betriebe im September/Oktober bereist und in den Bereichen Haltung, Ernährung und Gesundheitsvorsorge überprüft.

Sieger in der Kategorie Pension/Ausbildung wurde der Aktivstall Springob aus Anröchte in Nordrhein-Westfalen. Der landwirtschaftliche Betrieb, auf dem ehemals Schweine beheimatet waren, wurde in einen vorbildlichen Pferdepensionsbetrieb umgewandelt und bietet eine  hervorragende, weitläufige Gruppenhaltung. In der Kategorie Zucht/Aufzucht war der Sieger ein „alter Bekannter“. Hof Bramlage, der im ersten Jahr der Ausschreibung des Wettbewerbs, 2006, bereits Siegerbetrieb war, hatte sich 2016 wieder beworben. Begründet durch umfangreiche bauliche Veränderungen in der Haltung der Pferde wurde die Wiederbewerbung zugelassen. Beide Betriebe erhielten Preise im Wert von je 1.000 EUR, gestiftet von den UELZENER Versicherungen und der Firma DERBY Spezialfutter GmbH sowie wertvolle Edelstahl-Stallschilder vom HANNOVERANER Verband.

Aus Niedersachsen wurde in der Kategorie Pension/Ausbildung die Reitanlage Heseberg aus Adenbüttel bei Braunschweig ausgezeichnet. Die Fa. HIT Innovation & Technik GmbH spendete einen Preis im Wert von 500 EUR. Aus der Nähe von Bad Homburg in Hessen wurde der Reitverein Oberstedten prämiert. Der Verein leistet mit hohem Einsatz der Vereinsmitglieder ein sehr gutes Management zum Wohl der Pferde. Der Verein konnte dafür einen Preis im Wert von ebenfalls 500 EUR von der Firma Röwer & Rüb in Empfang nehmen. Die weiteren prämierten Betriebe in dieser Kategorie  kamen aus Rheinland-Pfalz und Bayern und erhielten Preise im Wert von je 250 EUR von den Firmen Leiber und R+V Versicherungen. Insgesamt hatten sich 22 Betriebe beworben und es konnten an die sechs prämierten Betriebe  Preise im Wert von 3.500 Euro vergeben werden. Dazu kommen die begehrten und wertvollen Edelstahl-Stallschilder, die der HANNOVERANER Verband stellt sowie Berichterstattungen in den Medien unserer Medienpartner HANNOVERANER, ST. GEORG und PFERDEBETRIEB.

Siegerbetrieb in der Kategorie Pension und Ausbildung:
Aktivstall Springob aus Anröchte (Nordrhein-Westfalen)

springob

V.l.n.r.: Cornelia Schmidt (UELZENER Versicherung), Nina Springob, TA Petra Mehn (Jurymitglied), Jürgen Rump (stellv. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes). (Foto: M. Schade)


Prämierte Betriebe:
Reitverein Oberstedten 1975 e.v. aus Oberursel (Hessen)

oberstedten

V.l.n.r: Kati Schäfer, Claudia Vietze und Julia Maaß vom Reitverein Oberstedten, TA Petra Mehn (Jurymitglied), Rüdiger Deckert (Röwer&Rüb), Jürgen Rump (stellv. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes). (Foto: M. Schade)

 

Reitanlage Heseberg aus Adenbüttel (Niedersachsen)

heseberg

V.l.n.r.: Jürgen Kuhne (HIT Aktivstall), Conny Hoffmeister Reitanlage Heseberg, TA Petra Mehn (Jurymitglied), Jürgen Rump (stellv. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes). (Foto: M. Schade)

 

Boxenstall Leuchtfeuerhof aus Ludwigshafen (Rheinland Pfalz)

leuchtfeuerhof

V.l.n.r.: Frank und Jacqueline Ohrt (Leuchtfeuerhof), Maike Rakebrandt (Leiber GmbH), TA Petra Mehn (Jurymitglied), Jürgen Rump (stellv. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes). (Foto: M. Schade)

Gut Eschenlohmühle aus Lamerdingen (Bayern)

adani 

V.l.n.r.: Michael Edzards (R+V Versicherungen), Silvia Adani (Gut Eschenlohmühle), TA Petra Mehn (Jurymitglied), Jürgen Rump (stellv. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes). (Foto: M. Schade)

 

Siegerbetrieb in der Kategorie Zucht und Aufzucht:
Hof Bramlage aus Dinklage (Niedersachsen)

bramlage

V.l.n.r.: Olaf Krause (DERBY), Norbert und Bernadette Bramlage, TA Petra Mehn (Jurymitglied), ürgen Rump (stellv. Vorsitzender des Hannoveraner Verbandes). (Foto: M. Schade)

 

 

 

 

 
QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2016

Ausschreibung des 11. Wettbewerbs für Pferdebetriebe

Schade und Partner veranstaltet zum 11. Mal den bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb für Pferdebetriebe. Ziel ist es, pferdegerechte Haltungsbedingungen zu fördern und zu unterstützen.

Preise im Wert von 5000 Euro werden an Sieger und Prämierte vergeben und wertvolle Stalltafeln bescheinigen den erfolgreichen Betrieben einen hohen Qualitätsstandard im gesamten Management. Auch die Berichterstattung in der Fachpresse nützt dem Marketing der prämierten Betriebe.

Die Überprüfung der teilnehmenden Betriebe erfolgt durch eine unabhängige Fachjury. Die Tierärzte Petra Mehn und Dr. Marc Lämmer untersuchen vor Ort die Haltungsbedingungen der Pferde, die Fütterung sowie die Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben fließen hier alle Faktoren mit in die Bewertung ein.

Teilnahmebedingungen:
Kategorie Ausbildungs- und Pensionsbetriebe: alle Rassen und Disziplinen, Reit- und Fahrvereine jeder Art, z.B. Reit- und Fahrpferde; Wanderreit- und Freizeitpferde, Gnadenbrotpferde – Mindestzahl: 20 Pferde

Kategorie Zucht- und Aufzuchtbetriebe: alle Rassen – Mindestzahl: 15 Pferde, davon mindestens 4 Zuchtstuten. Es können sich auch reine Zucht- oder Aufzuchtbetriebe bewerben. Reine Zuchtbetriebe müssten mindestens 5 Zuchtstuten und reine Aufzuchtbetriebe mindestens 25 Pferde aufweisen.

Die Siegerehrungen und Prämierungen finden am 19. November 2016 im Rahmen der Fachtagung GESUNDE HALTUNG-GESUNDE PFERDE in Verden/Aller statt. Mitveranstalter ist der Hannoveraner Verband.

Interessierte Betriebe können sich für weitere Informationen per Mail office@schadeundpartner.de oder telefonisch unter 04231/937650 melden.

 
Prämierte Betriebe 2015

10. Wettbewerb für Pferdebetriebe QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT
- Ausgewählte Betriebe im Rahmen der Fachtagung GESUNDE HALTUNG - GESUNDE PFERDE in Verden prämiert

Am Samstag, den 14. November, fand im Forum der Niedersachsenhalle in Verden die 15. Fachtagung GESUNDE HALTUNG – GESUNDE PFERDE statt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Infektionsschutz für Pferde: Dafür/dagegen – wo liegt die Wahrheit?“. Ausrichter war die Fachberatung für Pferdebetriebe SCHADE & PARTNER sowie der Hannoveraner Verband als Mitveranstalter.

Die Betriebsleiter/-innen von sieben  Betrieben aus dem ganzen Bundesgebiet stellten ihre Betriebe am Vormittag dem Publikum vor. Sie waren zuvor von einer unabhängigen Jury, bestehend aus TÄ Petra Mehn, Lüdinghausen sowie Dr. Marc Lämmer, Wiesbaden, in den Bereichen Haltung, Ernährung und Gesundheitsvorsorge überprüft worden.

Sieger wurden der “Heidehof Wolfsgrund“ aus Eversen bei Rotenburg/Wümme in Niedersachsen und der Betrieb „Sportpferde Maubach“ aus Bad Meinberg in Nordrhein-Westfalen. Beide Betriebe hatten sich in der Kategorie Pension/Ausbildung beworben und erhielten Preise im Wert von je 1.000 Euro. Der Heidehof Wolfsgrund war 2012 bereits für seinen Aktivstall prämiert worden. In diesem Jahr wurde das Gesamtkonzept als herausragend bewertet, da der Betrieb im vergangenen Jahr um eine Reithalle und eine Paddockboxenanlage erweitert worden ist.

In der Nähe von Goslar in Niedersachsen liegt das „Gut Wennerode“ der Familie Zeiser, die sich über die Auszeichung "prämiert" freuten. Die drei weiteren prämierten Betriebe in dieser Kategorie sind "Horse and Moor Huus" aus Schleswig-Holstein, "Pferde in der Herde" aus Baden-Württemberg und "Franzehof Die Pferde WG" aus Baden-Württemberg.

Ein Zucht-/Aufzuchtbetrieb aus Nordrhein-Westfalen konnte ebenfalls ausgezeichnet werden: die Pferdezucht Kückelhaus aus Nachrodt im Sauerland. Insgesamt wurden Preise im Wert von 4.250 Euro an die prämierten Betriebe vergeben. Die Stallplaketten aus Edelstahl mit der eingravierten Auszeichnung hängen bestimmt inzwischen in den Eingangsbereichen der Betriebe.

KATEGORIE Pension und Ausbildung:

Siegerbetrieb "Heidehof Wolfsgrund", www.heidehof-wolfsgrund.de, Preisgeber: Derby Spezialfutter GmbH

 

Siegerbetrieb "Sportpferde Maubach", www.sportpferde-maubach.de, Preisgeber: Uelzener Versicherungen

 

 

Prämierter Betrieb "Horse and Moor Huus", www.horseandmoorhuus.de, Preisgeber: HIT Innov.+Technik GmbH

Prämierter Betrieb "Gut Wennerode", www.gut-wennero.de, Preisgeber: Merial GmbH und R+V Versicherungen

 

Prämierter Betrieb "Pferde in der Herde", www.pferdetraum.de, Preisgeber: Leiber GmbH

 

 

Prämierter Betrieb "Franzehof Die Pferde WG", www.franzehof-mauswinkel.de, Preisgeber: Zoetis GmbH und Leiber GmbH

 

KATEGORIE Zucht und Ausbildung:

Prämierter Betrieb "Pferdezucht Kückelhaus", www.pferdezucht-kueckelhaus.de, Preisgeber: Röwer & Rüb GmbH

 

 

 
Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft 2015

10. Ausschreibung des Wettbewerbs für Pferdebetriebe - Preise im Gesamtwert von über 5000 EURO

In der Tierhaltung ist der Tierschutz stark in den Vordergrund gerückt. Das gilt auch für die Pferdehaltung. Man besinnt sich heutzutage mehr als in der Vergangenheit auf das natürliche Verhalten des Herden- und Lauftieres Pferd und versucht zunehmend diese Anforderungen mit den heutigen Haltungsbedingungen in Einklang zu bringen. Es ist dabei das Ziel, eine Haltungsumwelt zu schaffen, in der sich die Pferde wohlfühlen. Schade & Partner widmet sich der Verbesserung der Haltungsbedingungen schon seit vielen Jahren: denn der bundesweite Wettbewerb „QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT!" wird 2015 zum 10. Mal ausgeschrieben. Es konnten in diesen Jahren deutliche Akzente hinsichtlich der Anforderungen an die Haltung und der Präsentation herausragender Pferdebetriebe und Vereine gesetzt werden.

Knapp 70 Pferdebetriebe und Vereine konnten in den vergangenen neun Jahren für ihr vorbildliches Haltungsmanagement ausgezeichnet werden. Im Unterschied zu anderen Wettbewerben wird das gesamte Betriebsmanagement überprüft: die Haltungsbedingungen der Pferde ebenso wie die Fütterung und die Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge. Mit einer erfolgreichen Teilnahme kann ein Betrieb die Qualität seines Betriebsmanagements dokumentieren. Vor dem Hintergrund, dass ein gutes Management im Pensionsbetrieb die beste Visitenkarte für das Wohlergehen der Pferde und damit die Kundenzufriedenheit ist, liegt hierin der Schlüssel zum Erfolg. Dies gilt auch für die Zucht-/Aufzuchtbetriebe: die Umwelteinflüsse auf die Pferde über die Haltungsbedingungen im Betrieb haben einen hohen Einfluss auf die Fruchtbarkeit der Stuten sowie die Gesundheit der Nachzucht. Wer hier gute und vor allem auch transparente Bedingungen bietet, sichert zum einen den Erfolg der eigenen Zucht und kann sich zum anderen deutlich von der Konkurrenz abheben.

Bewerben können sich alle pferdehaltenden Betriebe und Vereine, die mindestens die unten aufgeführten Pferdezahlen aufweisen. Eine unabhängige Fachjury bewertet das betriebliche Angebot in drei Wertungsgruppen:

Ausbildungs- und Pensionsbetriebe aller Disziplinen, Reit- und Fahrvereine jeder Art

z.B. Reit- und Fahrpferde; Wanderreit- und Freizeitpferde, Gnadenbrotpferde, Vereine jeder Disziplin Mindestzahl: 20 Pferde

oder

Zucht- und Aufzuchtbetriebe (jeder Rasse)

Mindestzahl 15 Pferde, davon mindestens 5 Zuchtstuten

Es können sich auch reine Zucht- oder Aufzuchtbetriebe bewerben. Dann gelten folgende Anforderungen:

- reine Zuchtbetriebe (Mindestzahl Zuchtstuten: 5)

- reine Aufzuchtbetriebe (Mindestzahl Aufzuchtpferde: 30)

Niedersächsische Zuchtbetriebe (Hannoveraner, regional)

- Mindestzahl 10 Pferde, davon mindestens 3 Zuchtstuten

Die Sieger und Prämierten können mit Preisen im Gesamtwert von 5000 EURO, gestiftet von den Hauptsponsoren DERBY Spezialfutter GmbH, UELZENER VERSICHERUNGEN sowie weiteren Sponsoren, wertvollen Stalltafeln und einer Berichterstattung in der Fachpresse rechnen. Mitveranstalter ist der HANNOVERANER VERBAND.

Die Auszeichnung der Betriebe und die Preisvergabe erfolgt anlässlich der diesjährigen 15. Fachtagung GESUNDE HALTUNG – GESUNDE PFERDE am 14. November 2015, in Verden/Aller. Die Themen der Fachtagung werden im Spätsommer 2015 veröffentlicht.

Infos und Anmeldeunterlagen beim Veranstalter:

SCHADE & PARTNER - Fachberatung für Pferdebetriebe

Deelsener Weg 1, 27283 Verden

Fon 04231 – 93 765 0

Fax 04231 – 93 765 10

www.schadeundpartner.de

office@schadeundpartner.de

Anmeldeunterlagen für den Wettbewerb: bitte folgen Sie diesem Link

Anmeldeschluss ist der 31. Juli 2015

 
Wettbewerb QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2014

9. BETRIEBSPRÄMIERUNG DES BUNDESWEITEN WETTBEWERBS FÜR PFERDEBETRIEBE

Die Sieger und Prämierten des 9. bundesweiten Wettbewerbs für Pferdebetriebe QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2014 stehen fest!Sie wurden am Samstag, den 15.11. anlässlich unserer Fachtagung GESUNDE HALTUNG – GESUNDE PFERDE ausgezeichnet. Sie hatten sich in den Kategorien Zucht/Aufzucht und Pension/Ausbildung beworben und sich dem Urteil der unabhängigen Jury aus den Tierärzten Petra Mehn, Lüdinghausen und Dr. Marc Lämmer, Wiesbaden, gestellt. Im Unterschied zu anderen Wettbewerben, werden in den Betrieben nicht nur die Haltung an sich sondern auch die Fütterung und die Gesundheitsvorsorge genauestens überprüft, da es unser Anliegen ist, das Gesamtmanagement einer Pferdehaltung zu beurteilen. Vorbildliche Betriebe erhalten damit die Chance sich zu präsentieren und werden zu Vorbildern für andere. In den vergangenen Jahren, seit 2006, konnten mit diesen Anforderungen über 60 Betriebe ausgezeichnet werden!

In der Kategorie der Pensions-/Ausbildungsbetriebe war die Qualität der Betriebe herausragend, so dass zwei Siegerbetriebe gekürt wurden: der Bosselbacher Hof aus Hürtgenwald/NRW, in dem die Pferdehaltung in einen Bewegungsstall umgestellt wurde und wo eine vorbildliche Haltung geboten wird. Die Betriebsleiter sind ein junges Geschwisterpaar, die mit Know-How und großem Engagement aufwarten. Ebenfalls Siegerbetrieb wurde der Hof Kahrs aus Schiffdorf/Nds. Dieser Betrieb bei Bremerhaven, mit Milchvieh und Pferden, erfüllt ebenso die Anforderungen an eine moderne Pferdehaltung. Dort wird bereits seit dem Jahr 1997 die Offenstallhaltung praktiziert, die bis heute stetig ausgebaut und verfeinert wird. Prämiert wurden in dieser Kategorie weiterhin der Hof Wessing aus Borken/NRW, der Wielandshof aus Wilnsdorf/NRW sowie die Haltergemeinschaft Hanta Yo aus Trittau in Schleswig-Holstein.

Prämiert in der Kategorie Zucht ist der Hof Kuls aus Borstel/Nds. Die Zuchtstutenhaltung ist dort in den vergangenen Jahren in eine Gruppenlaufstallhaltung für die Stuten und Fohlen verlagert worden und entspricht damit ebenso modernsten Anforderungen. Besonders ist bei diesem Betrieb weiterhin, dass neben der Zucht auch ein grünes Klassenzimmer vorhanden ist, welches Kindern das Landleben näher bringt.

Die Sieger und Prämierten erhielten wertvolle Edelstahl-Stalltafeln, gestiftet vom Hannoveraner Verband sowie die folgenden Auszeichnungen und Preise im Wert von 3.750 EUR:

Pensions- und Ausbildungsbetriebe

Siegerbetrieb:

Hof Kahrs
Gerd-Diedrich Kahrs, Schiffdorf, Niedersachsen
www.hofkahrs.de
1000 EUR überreicht durch Cornelia Schmidt, Uelzener Versicherungen
 
HP-Kahrs-klein

Siegerbetrieb:

Bosselbacher Hof
Nina und Swen Kaulen, Hürtgenwald, Nordrhein-Westfalen
www.bosselbacher-hof.de
1000 EUR überreicht durch Jens Lyke, Derby Spezialfutter GmbH
 
HP-Kaulen-klein

Prämiert:

Hof Wessing
Gabriele Wessing, Borken, Nordrhein-Westfalen
www.hof-wessing.de
Pferdebett der Fa. HIT Innovation und Technik GmbH im Wert von 500 EUR, überreicht durch Jürgen Kuhne
 
HP-Wessing-klein

Prämiert:

Wielandshof Wilnsdorf
Karin und Gerd Otterbach, Wilnsdorf, Nordrhein-Westfalen
www.wielandshof-wilnsdorf.de
Ergänzungsfutter Granutop im Wert von 250 EUR, Fa. Leiber GmbH, überreicht durch Maike Rakebrandt
125 EUR der R+V Vereinigte Tierversicherungen, überreicht durch Michael Edzards
 
HP-Wielandshof-klein

Prämiert:

Hanta Yo
Angelika Martz, Trittau, Schleswig-Holstein
www.hufschmied-martz.de/Hanta-Yo
Gutschein der Fa. Röwer&Rüb im Wert von 500 EUR, überreicht durch den Geschäftsführer Rüdiger Deckert
 
HP HantaYo-klein
 

Kategorie Zuchtbetriebe

Prämiert

Hof Kuls
Dr. Wiebke und Carsten Kuls, Borstel, Niedersachsen
www.hof-kuls.de
Ergänzungsfutter Granutop im Wert von 250 EUR, Fa. Leiber GmbH, überreicht durch Maike Rakebrandt
125 EUR der R+V Vereinigte Tierversicherungen, überreicht durch Michael Edzards
 
HP-Kuls-klein
 
Wettbewerb für Pferdebetriebe: QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2014: Betriebsleiter der prämierten Betriebe sowie Veranstalter, Jury und Preisgeber
 
Gruppe Wettbewerb 2014-klein
 
Impressionen der Jurytour

Unsere Jurytour ist abgeschlossen, alle Betriebe sind besichtigt und werden nun rangiert.

Hier ein kleiner Einblick in die Arbeit der Jury:

2014-10-20 15.03.4320141011 153154

Anlässlich der Fachtagung am 15. November in der Niedersachsenhalle wird unsere Jury aus TÄ Petra Mehn und Dr. med. vet. Marc Lämmer Einblicke ich die Tour geben und von den Erfahrungen berichten.

 
QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2013

Es ist entschieden! Die Sieger und die Prämierten des 8. bundesweiten Wettbewerbs für Pferdebetriebe QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2013 wurden am 23.11. anlässlich unserer Fachtagung ausgezeichnet. Sie hatten sich in den Kategorien Zucht/Aufzucht und Pension/Ausbildung beworben und sich dem Urteil der unabhängigen Jury aus den Tierärzten Petra Mehn und Dr. Marc Lämmer gestellt.

Siegerbetrieb in der Gruppe der Pensions-/Ausbildungsbetriebe wurde das Westernreitzentrum Greene aus Greene bei Einbeck/Nds. Dieser Betrieb, der als Schweinebetrieb übernommen wurde, entspricht nach einem Umbau modernsten Anforderungen an eine vorbildliche Pferdehaltung. Prämiert wurden in dieser Kategorie ebenso die Reitsportanlage Heidemann aus Michaelisbruch/Brdbg. sowie der Reit- u. Voltigierverein e.V. Badenstedt aus Hannover. Dieser mitgliedsstärkste Verein Niedersachsens erhielt auch einen Sonderpreis für die Anerkennung seines ehrenamtlichen Engagements.

Den Sieg in der Kategorie Aufzucht konnte der Hof Kleemeyer aus Weyhe/Nds. für seinen Aufzuchtstall verbuchen. Auch dieser Aufzuchtstall erfüllt alle modernen Anforderungen an eine Gruppenaufzucht für Pferde. Vorbildlich ist zudem das ausgeklügelte Dokumentationsmanagement.

bilder tagung ms 064k

Die Sieger und die Prämierten:Wettbewerb für Pferdebetriebe: QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2013: Betriebsleiter der prämierten Betriebe sowie Veranstalter, Jury und Preisgeber.

Pensions- und Ausbildungsbetriebe

Siegerbetrieb:

Westernreitzentrum Greene

Dr. Vivian Gabor, Greene/Einbeck, Niedersachsen
www.horseability.de

1000 EUR überreicht durch Dr. Theo Hölscher, Vorstandsvorsitzender Uelzener Versicherungen

Prämiert:

Reitsportanlage Heidemann

Marie Heidemann
Michaelisbruch, Brandenburg
www.reitsportanlage-heidemann.com

Pferdebett der Fa. HIT Innovation und Technik GmbH im Wert von 700 EUR, überreicht durch Jürgen Kuhne
Ergänzungsfutter Granutop im Wert von 340 EUR, Fa. Leiber GmbH, überreicht durch Maike Rakebrandt

Prämiert:

Reit- und Voltigierverein Badenstedt e.V.

Petra Pfeiffer, Katharina Wiegand, Badenstedt/Hannover, Niedersachsen
www.rvv-badenstedt.de

500 EUR überreicht durch Rüdiger Deckert, Geschäftsf. Gesellschafter der Fa. Röwer & Rüb GmbH
Ergänzungsfutter Granutop im Wert von 340 EUR, Fa. Leiber GmbH, überreicht durch Maike Rakebrandt

Sonderpreis zur Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements:
250 EUR überreicht durch Michael Edzards, R+V Versicherungen

Kategorie Aufzuchtbetriebe

Siegerbetrieb:

Hof Kleemeyer

Harm & Dirk Kleemeyer, Weyhe, Niedersachsen
www.hofkleemeyer.de

1000 EUR überreicht durch Jens Lyke, Produkt- u. Anwendungsberater der Fa. Derby Spezialfutter GmbH

 

 
QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2012

Der Sieger und die Prämierten des 7. bundesweiten Wettbewerbs für Pferdebetriebe QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2012 stehen fest! Sie erhielten am 17.11.2012 anlässlich unserer Fachtagung wertvolle Preise. Mehr als 30 Pferdebetriebe aus dem ganzen Bundesgebiet hatten sich für die Kategorien Zucht/Aufzucht und Pension/Ausbildung beworben und sich dem Urteil der unabhängigen Jury aus Dr. Lutz Ahlswede und Dr. Gotthard Ilchmann unterzogen.

Siegerbetrieb in der Gruppe der Pensions-/Ausbildungsbetriebe wurde der Reitstall Pavel aus Calden bei Kassel. Der Betrieb mit 116 Pferden, der von den Pferdewirtschaftsmeistern Esther und Peter Pavel geführt wird, hat sich seit Beginn der achtziger Jahre stetig weiterentwickelt und vergrößert. Heute zeichnen den Betrieb Besonderheiten, wie eine automatische Fütterung mit neun Mahlzeiten/Tag ebenso aus wie Weidegang für alle Pferde und seit 2011 auch ein Aktivstall für 20 Pferde. Insgesamt wurden Preise im Wert von 5000 Euro an die Betriebe übergeben. Darüber hinaus erhielt jeder prämierte Betrieb ein Jahresabo für eine Betriebspräsentation bei der internationalen Internetplattform ZALLINA.com. Als Hauptsponsoren haben die Firma Derby Spezialfutter GmbH sowie die Uelzener Versicherungen den Wettbewerb und die Veranstaltung unterstützt.

Die Sieger und die Prämierten:

DSC0060

Wettbewerb für Pferdebetriebe: QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2012: Betriebsleiter der prämierten Betriebe sowie die Jury und die Vertreter der preisgebenden Firmen (Foto: Christmann)


Pensions- und Ausbildungsbetriebe

Siegerbetrieb:

Reitstall Pavel

Esther & Peter Pavel, Calden/Fürstenwald, Hessen
www.reitstall-pavel.de
1000 EUR überreicht durch Stefan Maurer, Uelzener Versicherungen
 

DSC0036

Prämiert:

Gut Meinfeld

Lucia Zünkler-Behlau
Niederkrüchten, Nordrhein-Westfalen
www.meinfeld.de
500 EUR von der Leiber GmbH, überreicht durch Maike Rakebrandt
 

DSC0050

Westerhaushof

Charlotte Bottermann
Hamminkeln, Nordrhein-Westfalen
www.westerhaushof.de
500 EUR von HIT Innovation & Technik, überreicht durch Jürgen Kuhne
 

DSC0038

Pferdesportzentrum Lorenz

Klaus Lorenz
Osterholz-Scharmbeck, Niedersachsen
www.pferdesportzentrum-lorenz.de
500 EUR von Röwer & Rüb GmbH, überreicht durch Host Apmann
 

DSC0042

Heidehof Wolfsgrund

Volker Paetzold & Sabrina Willliams
Eversen, Niedersachsen
www.heidehof-wolfsgrund.de
500 EUR von der Leiber GmbH, überreicht durch Maike Rakebrandt
 

DSC0055

Christinenhof

Birgit Schuster
Elsoff, Rheinland-Pfalz
www.christinenhof-bewegungsstall.de
250 EUR von der R+V Vereinigte Tierversicherung, überreicht durch Michael Edzards
250 EUR von BASU Heimtierspezailitäten GmbH, überreicht durch Gerhard Deparade
 

DSC0054

Gestüt Seeor

Laura Schultz
Polling, Bayern
500 EUR von der Leiber GmbH
 


Kategorie Zucht- und Aufzuchtbetriebe

Prämiert:

Gestüt Grasekamp

Dieter Grasekamp & Marion Wessels
Datteln, Nordrhein-Westfalen
www.gestuet-grasekamp.com
1000 EUR überreicht durch Hubert Mang, Derby Spezialfutter GmbH
 

DSC0032

 
QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2011

Die Sieger und Prämierten des 6. Wettbewerbs für Pferdebetriebe QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2011 wurden am Samstag, den 19.11., anläßlich der Fachtagung GESUNDE HALTUNG-GESUNDE PFERDE in Verden gekürt. Aufgrund des hohen Niveaus der Betriebe wurden in diesem Jahr vier Siegerbetriebe ernannt. Sie erhielten Edelstahl-Stallschilder, überreicht von dem Vorsitzenden des Hannoveraner Verbandes, Herrn Manfred Schäfer sowie Preise im Gesamtwert von 4.650,00 Euro von den jeweils genannten Firmen:

gruppenbild sieger_praemierte_sponsoren


Pensions- und Ausbildungsbetriebe

Siegerbetrieb:

Gut Heinrichshof
Dr. Tanja Romanazzi
Kleinröhrsdorf, Sachsen
www.gut-heinrichshof.de
500 EUR überreicht durch Stefan Maurer, Uelzener Versicherungen
500 EUR überreicht durch Mark Lemm, HIT Innovations und Technik GmbH



heinrichshof romanazzi

Siegerbetrieb:

Landgut am Hochwald Betriebs GmbH Cavalleria
Anja & Markus Bach
Sonsbeck, Nordrhein-Westfalen
www.cavalleria.de
1.000 EUR überreicht durch Stefan Maurer, Uelzener Versicherungen






cavalleria bach

prämierter Pensionsbetrieb 2011:

Gut Hexenschmiede
Sonja Miltschitzky 
Loiching, Bayern
150 EUR von Fa. Highland Stall & Weide, Oyten


Kategorie Zucht- und Aufzuchtbetriebe

Siegerbetrieb:

Gut Roest
Marion Essing
Kappeln, Schleswig-Holstein
www.gut-roest.de
1000 EUR überreicht durch Jens Lyke, Derby GmbH






 essing gut_roest

Siegerbetrieb:

Haupt- und Landgestüt Marbach
Dr. Astrid von Velsen-Zerweck
Gomadingen, Baden-Würtemberg
www.hul-bw.de
500 EUR überreicht durch Stefan Maurer, Uelzener Versicherungen
500 EUR überreicht durch Rüdiger Deckert, Roewer & Rüb GmbH





 marbach

prämierter Aufzuchtbetrieb 2011:

Hof Brüning
Hannes & Hans-Heinrich Brüning
Ochtmannien, Niedersachsen
www.hof-bruening.de
250 EUR überreicht durch Michael Edzards, R+V Versicherungen
250 EUR überreicht durch Dr. Alexander Kell, Vetoquinol GmbH



 bruening
 
QUALITÄTSBETRIEBEN GEHÖRT DIE ZUKUNFT 2010

 Die folgenden Betriebe sind die Sieger und Prämierten des Wettbewerbs 2010, der am 13.November anläßlich der Fachtagung GESUNDE HALTUNG-GESUNDE PFERDE in Verden entschieden wurde. Sie erhielten Edelstahl-Stallschilder durch den Hannoveraner Verband sowie hochwertige Preise von den jeweils genannten Firmen:

Pensions- und Ausbildungsbetriebe

 

Siegerbetrieb Kategorie Aktiv-Stall:
Herbert Oppelt & Anette Manthey-Opppelt
61250 Usingen
www.waldhof-usingen.de
1.000 EUR
überreicht durch Stefan Maurer,
Uelzener Versicherungen
und
1.000 EUR „Publikumspreis“
gestiftet von den
Uelzener Versicherungen

publliebl_ueelzener_fachtagung_schade_und_partner_2010_034

Siegerbetrieb Kategorie Paddock-Boxen:
Hof Nudow
Marita Schreiber
14558 Nudow
www. hofnudow.de
Warengutschein im Wert von 1.000 EUR
überreicht durch Jens Lyke, DERBY GmbH

hof_nudow_sieger_fachtagung_schade_und_partner_2010_025

prämierte Pensionsbetriebe 2010
:
 

Elisenhof
Anja & Stefan Gröger Heecks
23845 Itzstedt
www.elisenhof-itzstedt.de
Gutschein im Wert von 500 EUR
überreicht durch Jürgen Kuhne,
HIT Innovations und Technik GmbH

fachtagung_schade_und_partner_2010_011

Reitzentrum Hohenstein
Viola Vogler
65329 Hohenstein
www.reitzentrum-hohenstein.de
Gutschein im Wert von 500 EUR:
je 250 EUR überreicht durch Rüdiger Deckert,
Röver & Rüb GmbH und
250 EUR überreicht durch Michael Edzards,
R+V Versicherungen

fachtagung_schade_undpartner_2010_017

Reittherapiezentrum Berlin
Ulrike Nörling
14109 Berlin
www.reittherapiezentrum.de
Gutschein im Wert von 250 EUR
überreicht durch Stefanie Hesse,
Vetoquinol


 
Prämierte Betriebe des Wettbewerbes 2009

Die folgenden Betriebe wurden als Sieger und Prämierte des Wettbewerbs 2009 ausgelobt und erhielten Edelstahl-Stallschilder durch den Hannoveraner Verband sowie hochwertige Preise, die durch die Repräsentanten der preisgebenden Firmen an die Betriebsleiter übergeben wurden.

 

 

Pensions- und Ausbildungsbetriebe

 

Siegerbetrieb Kategorie Aktiv-Stall:
HorseCompetence
Katharina & Christoph von Lingen
27711 Osterholz-Scharmbeck
www.horsecompetence.de
Warengutschein im Wert von 1.000 EUR
überreicht durch Philipp Hartmann,
Derby GmbH

seminarjw16.jpg

Siegerbetrieb Kategorie Paddock-Boxen:
Gut Hohenkamp
Sabine Haag Molkenteller
46284 Dorsten
www.gut-hohenkamp.de
1.000 EUR
überreicht durch Dr. Theo Hölscher
,
Uelzener Versicherungen

seminarjw15.jpg

prämierte Pensionsbetriebe 2009
:
 

Barghof-Ahrensfelde
Regina Wriggers
22926 Ahrensburg
www.barghof-ahrensfelde.de
250 EUR
überreicht durch Michael Edzards,
R+V Versicherungen 

seminarjw13.jpg
RTC Hexenburg e.V.
Cornelia Bänsch
01909 Bühlau
www.hexenburg.com
HIT Softbett
überreicht durch Mark Lemm,
HIT Innovations und Technik GmbH

seminarjw14.jpg
Reitstall Gut Warxbüttel
Familie Schulte-Uemmingen
38528 Adenbüttel
www.gut-warxbuettel.de
Warengutschein im Wert von 250 EUR
überreicht von Rüdiger Deckert,
Röwer & Rüb 
 seminarjw12.jpg
Pensionspferdebetrieb Wetehof
Familie Wetehof
32049 Herford
www.wetehof.de
Warengutschein im Wert von 250 EUR
überreicht von Manfred Beck,
Deutsche Saatzucht AG

 seminarjw11.jpg
   
Zucht- und Aufzuchtbetriebe  
Siegerbetrieb Kategorie Zucht:  
Hof Seeverns
Maike Habers Bahr & Jan Habers
26969 Butjadingen
www.hof-seeverns.de
Warengutschein im Wert von 1.000 EUR
überreicht von Philipp Hartmann,
Derby GmbH  

6.jpg

Siegerbetrieb Kategorie Aufzucht:

 

Fohlenaufzucht Reisch GbR
Familie Reisch
88348 Bad Saulgau/Renhardsweiler
www.fohlenaufzucht-reisch.com
1.000 EUR (Innovationspreis)
überreicht durch Dr. May Reininghausen,
Merial GmbH

5.jpg

prämierter Aufzuchtbetrieb:
 
Aufzucht Herbert Kruse
21745 Hemmoor
www.reitstall-kruse.de
Warengutschein im Wert von 250 EUR
überreicht durch Katrin Commandeur,
Atcom GmbH

seminarjw17.jpg

prämierter Zucht- und Aufzuchtbetrieb:

 
Gestüt Letter Berg
Günther Voss
48653 Coesfeld
www.gestuet.de
Warengutschein im Wert von 250 EUR
überreicht durch Stefanie Hesse,
Vetoquinol GmbH

seminarjw18.jpg
Publikumssieger 2009

RTC Hexenburg e.V.
Cornelia Bänsch
01909 Bühlau
www.hexenburg.com
Warengutschein im Wert von 300 EUR
überreicht durch Dr. Christa Finkler-Schade
im Namen von Highland Stall & Weide GmbH

 seminarjw21 (2).jpg

 

 


 
Prämierte Betriebe 2008

„Qualitätsbetrieben gehört die Zukunft!“

Die folgend aufgelisteten Betriebe wurden als Sieger und Prämierte des Wettbewerbs 2008 ausgelobt und erhielten Stallschilder, die vom Hannoveraner Verband gestiftet wurden und hochwertige Preise, die durch die Repräsentanten der preisgebenden Firmen an die Betriebsleiter übergeben wurden.

Zucht- und Aufzuchtbetriebe

 

Gut Dalheim (Siegerbetrieb)
Hubertus Albersmeier
34414 Warburg
www.gut-dalheim.de
1.000 EUR (Derby Spezialfutter GmbH, Münster)
Fluginsektenvernichter ( Fa. Highland Stall & Weide GmbH, Oyten)

seminarjw13.jpg

Pensions- und Ausbildungsbetriebe   - Kategorie Aktiv-Ställe:

 

Gut Neubourg (Siegerbetrieb)
Stephanie Neubourg
26160 Bad Zwischenahn
www.gut-neubourg.de
1.000 EUR (Merial GmbH, Hallbergmoos)
Fluginsektenvernichter (Fa. Dübas, Kirchlinteln)

seminarjw11.jpg

Pferdevilla Schmid (prämiert)
Andreas Schmid
75391 Gechingen
www.pferdevilla.de
Futter im Wert von 500 EUR (Fa. ATCOM HORSE, Hamburg)
250 EUR (R+V Versicherungen, Wiesbaden)

seminarjw09.jpg

Pferdelaufstall Moierhof (prämiert)
Caroline Wild
85122 Hitzhofen
HIT Softbett im Wert von 750 EUR (Fa. HIT, Weddingstedt)

seminarjw10.jpg

Pensions-und Ausbildungsbetriebe - Kategorie Paddockboxen Stall:

 
Hirtenhof (Siegerbetrieb)
Elke Rücker
65193 Wiesbaden
www.hirtenhof.com
1.000 EUR, Uelzener Versicherungen, Uelzen
Fluginsektenvernichter, Fa. Dübas, Kirchlinteln

 

seminarjw12.jpg
 
<< Start < Zurück 1 > >>

Seite 1 von 2
 

hauptsponsoren 5

 
 
UNABHÄNGIGE BERATUNG  |  PERSÖNLICHE BETREUUNG  |  INDIVIDUELLER SERVICE  |  IMPRESSUM